Lehrgänge der Kreisbrandinspektion Starnberg

Das Lehrgangsangebot der Kreisbrandinspektion Starnberg umfasst folgende Lehrgänge:

- Sprechfunker
- Modulare Truppausbildung Abschlußlehrgang
- Technische Hilfeleistung
- Rettungshelfer
- Atemschutzgeräteträger
- Absturzsicherung
- Gefährliche Stoffe
- Maschinist für Löschfahrzeuge

Lehrgänge in Kooperation mit externen Fachstellen

- Fahrsicherheitstrainings
- Erden der Bahnstromleitung 
- Hilfeleistung S-Bahn

Die FF Tutzing wirkt bei der Gefahrgutausbildung mit und unterstützt den Absturzsicherungslehrgang mit der Drehleiter. Der Maschinistenlehrgang wird vollständig in Tutzing und Traubing durchgeführt und auch das Fahrertraining geht auf unsere Initiative zurück.

 

Maschinistenausbildung

Bei der Maschinistenausbildung werden Feuerwehrleute in Theorie und Praxis zur Bedienung aller Arten von Feuerlöschpumpen befähigt. Der Lehrplan umfasst acht Theorieabende und zwölf Praxisstationen die auf zwei Samstage verteilt sind.

Pro Jahr werden zwei Lehrgänge mit je 15 Teilnehmern angeboten.

 
 
 
   20091028 ma37 0491 300

 

 Fahrsicherheitstraining

Seit 2010 werden in Zusammenarbeit mit dem ADAC Fahrsicherheitstrainings angeboten. Pro Termin können sechs Teams mit je zwei Fahrern teilnehmen. Im Training werden auf rutschigem Fahrbahnbelag verschiedene Brems- und Ausweichmanöver geübt und die fahrzeugspezifische Kurvendynamik im Grenzbereich vermittelt. Jede Fahrübung wird mehrmals wiederholt, so dass jeder Fahrer mit verschiedenen Fahrtechniken und auch Fahrgeschwindigkeiten „experimentieren“ kann und so ein gutes Gefühl für sein Fahrzeug bekommt. Das von der Kreisbrandinspektion Starnberg organisierte Training entspricht inhaltlich dem ADAC-LKW-Training für Berufskraftfahrer und geht deutlich über das kompaktere sogenannte KUVB-Training hinaus. Trotzdem vergehen die rund sieben Stunden im ADAC Fahrsicherheitszentum Augsburg wie im Flug und fast unbemerkt ist es dann bereits spät am Abend, wenn die Teilnehmer die Heimfahrt antreten.

 
 

 

Gefahrgutlehrgang

Bei der Gefahrgutausbildung konzentrieren sich unsere Themen auf die Gerätekunde zur Beladung des Gerätewagen Gefahrgut und auf die Handhabung dieser Geräte.